Regelung Silvesterfeuerwerke 2020

Marktgemeinde Eberschwang
Wahrscheinlich haben viele von Euch bereits aus den Medien erfahren, dass heuer zusätzliche Regelungen gemäß der Covid-19-Maßnahmenverordnung beim Abschießen von Feuerwerken zu beachten sind.
Daher haben wir nachstehend die wichtigsten Fakten zusammengefasst:
Feuerwerksgegenstände ab der Kategorie F2 – laut Pyrotechnikgesetz 2010 i.d.g.F. sind dies Feuerwerkskörper, die eine geringe Gefahr darstellen, einen geringen Lärmpegel besitzen und die zur Verwendung in abgegrenzten Bereichen im Freien vorgesehen sind – sind generell immer nur außerhalb des Ortsgebietes erlaubt (etwaige Ausnahme nur mit Verordnung des Bürgermeisters).
Somit sind nur Kleinfeuerwerke mit der Kategorie F1 – laut Pyrotechnikgesetz 2010 i.d.g.F. sind dies Feuerwerkskörper, die eine sehr geringe Gefahr darstellen, einen vernachlässigbaren Lärmpegel besitzen und die in geschlossenen Bereichen verwendet werden können, einschließlich Feuerwerkskörper, die zur Verwendung innerhalb von Wohngebäuden vorgesehen sind – im Ortsgebiet erlaubt.
Zusätzlich ist heuer auch hier die Covid-19-Maßnahmenverordnung zu beachten.
Außerhalb des Ortsgebietes darf man Feuerwerkskörper der Kategorie F2 nach wie vor verwenden, ebenfalls aber natürlich nur im Hinblick auf die Covid-19-Maßnahmenverordnung.
Das Abschießen eines Feuerwerks zu Silvester zählt aber keinesfalls zu den Ausnahmen der derzeit geltenden Ausgangsbeschränkungen!
Wer beim verbotenen Raketenschießen erwischt wird, muss tief in die Tasche greifen, die Strafen können mehrere Tausend Euro ausmachen.
Abschließend appellieren wir an die Bürgerinnen und Bürger von Eberschwang, nicht nur auf Grund der Covid-19 Situation, sondern auch angesichts von Lärm, Müll und Feinstaub auf ein Feuerwerk zu verzichten. Besonders erwähnt sei hier der Lärm, der einen großen Stressfaktor für die Tiere, Kinder, Ältere und Kranke darstellt.
In diesem Sinne wünschen wir euch allen einen guten Rutsch in das neue Jahr und viel Gesundheit!
Bürgermeister Josef Bleckenwegner und sein Team.

Gemeinde_12_03
You are currently viewing Regelung Silvesterfeuerwerke 2020